SMBK Titanic Linz - Berichte

Beitragsseiten

 

Convertible-M:    33. Die Schiffsbeleuchtung ( September 2016)

 

Während der abgeschliffene Rumpf trocknet, habe ich weitere Beschlagteile gebaut.

 

Die Scheinwerfer:


Die Bugscheinwerfer links und rechts am Rumpf entstanden aus Messingrohrstücken und einer Abdeckplatte.

Hinter die Abdeckplatte kommt eine klare Acrylglasscheibe, damit kein Wasser an die LEDs kommt.
Um die Original-Scheinwerfer zu imitieren, habe ich die LEDs an der runden Vorderseite plan geschliffen.

 

Convertible-M: Die Einzelteile der Bugscheinwerfer
Convertible-M: Die Einzelteile
der Bugscheinwerfer

Auf dem Foto seht ihr die Einzelteile der Bugscheinwerfer. Damit sollte der Aufbau klar sein.

 

 

Convertible-M: Probehalber Einbau der Bugscheinwerfer
Convertible-M: Probehalber
Einbau der Bugscheinwerferr

Die rohen Teile der Scheinwerfer baut ich probehalber in den Rumpf ein, um die Wirkung der Scheinwerfer und die Leuchtkraft der LEDs (extrahell, weiss, 5mm) zu testen.

Hier seht ihr die eingebauten Scheinwerfer, einmal mit Probebeleuchtung.

Jetzt werden die Teile geschliffen, poliert und mit allen Beschlagteilen verchromt.

 

 

 

Die Positionslampen:

Convertible-M: Grundkörper für die Positionslichter
Convertible-M: Grundkörper
für die Positionslichter

Die Grundform der Positionslichter wurde gedreht. Diese Grundform wurde in der Mitte aufgesägt, so daß ich für zwei Positionslampen den Grundkörper erhielt.
Der Stutzen blieb dran, um die Handhabung bei der Weiterbearbeitung der Lampen zu verbessern. Hier konnte ich den Grundkörper noch vernünftig einspannen.

 

 

Convertible-M: Die rohen Positionslichter
Convertible-M: Die rohen Positionslichter

Die Grundform der Positionslichter wurde aufgebohrt und gefeilt, um die 3mm LEDs als Lampen zu integrieren. Nach der Bearbeitung entfernte ich den Haltebolzen vom Grundkörper.

Für die Befestigung am Rumpf habe ich noch zwei dünne Messinstifte angelötet.

 

 

Convertible-M: Die Positionslichter am Rumpf
Convertible-M: Die Positionslichter
am Rumpf

Die rohen Positionslichter habe ich wieder am Rumpf ausprobiert. Nach dem Verchromen werden sie endgültig montiert.

Die eingearbeiteten LEDs werden noch an die zylindrische Form der Verglasung der Original-Postionslichter angepasst. Dazu werden sie noch in Form gefeilt und dann poliert.

 

 

 

 

 

Kommentare  

#1 Guest 2017-12-26 15:47
Sehr geehrter Herr Pink,

Herzliche Gratulation zum gelungen Modell.
Mein ehemaliger Kollege (Herr Trenker) hat mich auf Ihr Projekt aufmerksam gemacht.

Mit besten Grüßen

Kpt. Severin Schenner,
(ehemaliger Projektleiter SilverWave)